Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum
 
Zurück   Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum > Disney Fans auf Reisen - Berichte und mehr … > Eure Disney Reiseberichte > DLC - Reiseberichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2015, 10:12
Avatar von Nala
Nala Nala ist offline  Weiblich
Knuddellehrerin
 

Registriert seit: 27.09.2009
Alter: 34
Beiträge: 10.433
Abgegebene Danke: 21.751
Erhielt 14.023 Danke für 3.534 Beiträge
Nala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard Happy Easter 2015 - Spring Break im Disneyland Resort

Hallo ihr Lieben,

noch ist es nicht soweit, aber ich arbeite fleißig am nächsten Teil unseres Reiseberichts und möchte hier schonmal einen Platzhalter für den Disney-Part schaffen

Die ersten Bilder vom ersten Tag im Disneyland California habe ich bereits herausgesucht, jedoch festgestellt, dass ich mich mal wieder nicht gut entscheiden kann und es so viele sind, dass ich die Disney-Tage immer schrittweise im Forum veröffentlichen werde. So müsst ihr nicht ganz so lang warten und ich muss mir nicht so einen Druck machen

Für die, die den Berichtteil von unserem Kalifornien-Urlaub noch nicht kennen, ist hier nochmal der Link:
California, here we come!

Anders als bei all unseren bisherigen Disney-Urlauben war es diesmal so, dass die Disney-Tage ziemlich verteilt sind. So wird es nach dem bald veröffentlichten Ostersonntag erstmal wieder im Kalifornien-Part (s.o.) weitergehen, Mittwoch/Donnerstag ist dann das California Adventure dran und dann kommt am Ende des Urlaubs noch ein Tag Disneyland dazu sowie ein Character Breakfast am Abreisetag.

Ich verspreche euch jetzt einfach mal, dass es mit Disney allerspätestens morgen hier losgeht.
Mit Zitat antworten
Folgende 19 Benutzer sagen Danke zu Nala für den nützlichen Beitrag:
ansoflo2007 (25.08.2015), Bolte (13.08.2015), cahaya (13.08.2015), Darkwing (26.08.2015), Diana (13.08.2015), disneyland (13.08.2015), disneyrunner (19.08.2015), dk3110 (13.08.2015), Eeyoreia (13.08.2015), engelchen (14.08.2015), eowynflynkfinger (13.08.2015), Flounder (13.08.2015), HiddenMickey (13.08.2015), kruemelzebra (22.08.2015), Marcus.ka (09.09.2015), Nad (17.08.2015), Need magic? (13.08.2015), notaprincess (13.08.2015), witch2401 (14.08.2015)
  #2  
Alt 13.08.2015, 19:17
Camthalio
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Ich habe mir schon mal die schönen Bilder in deinem Album angeschaut!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Nala (13.08.2015)
  #3  
Alt 13.08.2015, 19:39
Avatar von Nala
Nala Nala ist offline  Weiblich
Knuddellehrerin
 

Registriert seit: 27.09.2009
Alter: 34
Beiträge: 10.433
Abgegebene Danke: 21.751
Erhielt 14.023 Danke für 3.534 Beiträge
Nala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard Disneyland Tag 1 - Teil 1

Ostersonntag, 5.4.2015

Es ist ja nicht so, dass unser Urlaub bis hierhin kein Knaller war. Er war grandios, und wir waren dankbar für die wundervollen Tage, die schon wieder hinter uns lagen. Aber dieses Gefühl, wenn man morgens aufwacht und einem sagt: „Heute bist du bei Disney!“ – das ist immer wieder auf’s Neue unfassbar gut und lässt einen kindlich-fröhlich aufgeregt sein. Bei mir zumindest ist es so

Noch dazu war heute Ostersonntag und der Park sollte noch ein paar österliche „Specials“ bieten.
Im Super 8 wurde nur breakfast to go angeboten, das wir links liegen ließen, um so schnell wie möglich das Disneyland Resort zu erreichen. Der knappe Kilometer ließ sich super easy laufen – klare Empfehlung für dieses Hotel, denn die Disney-Hotels sind hier leider extrem teuer.



Gegen 8.15 Uhr erreichten wir die Kassenhäuschen, bei denen wir unsere im Internet gekauften Vouchers für 4-Tages-Tickets in ebendiese umtauschen mussten. Julian war zu dem Zeitpunkt noch keine 3 Jahre alt und kam somit gratis in die Parks

Am Schalter saß ältere Lady und ich blamierte mich direkt volle Kanne. Sie sah mich über ihre Brille hinweg an und fragte: „Are you Marc?!“… ups, da hatte ich die Tickets wohl in seinem Namen über dessen Kreditkarte gebucht. Also musste ich Marc erstmal wieder ranpfeifen, der schon mit Julian zum Filmen Richtung Eingangstore gegangen war – als er kam, meinten direkt alle, er würde sich vordrängeln wollen Na gut, auch das haben wir geschafft und hielten kurz danach unsere Tickets in den Händen, mit denen wir um 8.30 Uhr Walt’s eigenen Park betraten







Vielleicht ist es nicht so, dass man Walt’s Geist spürt, wenn man über die Main Street schreitet – aber ich genoss dieses tolle Gefühl, zu wissen, dass er höchstpersönlich hier entlangspazierte, sich hier zu Hause fühlte, seine ganze Perfektion und Liebe zum Detail hereingesteckt hatte. Dass das der Park ist, mit dem alles begann, und der auch nach 60 langen Jahren noch glänzt und eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlt. Ich für mich finde, dass dies hier der schönste aller Disneyland Parks/Magic Kingdoms ist (okay, Hongkong und Tokio kenne ich natürlich noch nicht) Punkt.

Noch bevor wir uns etwas zum Frühstücken holten, war der erste Anlaufpunkt der Foto-Shop, denn hier musste ich den im Vorfeld georderten PhotoPass abholen. Es dauerte ein paar Minuten, bis dieser ausgestellt war, doch dann hielt ich den Lanyard in meinen Händen. Marc quatschte derweil mit einem freundlichen, älteren Cast Member auf der Main Street über Deutschland, Disney und die Welt. Das hat uns wirklich beeindruckt, dass im Disneyland sehr viele ältere Cast Member oder auch solche mit Behinderungen arbeiten. Sehr sympathisch und ein gutes Vorbild für die weltweiten Parks!
Ich musste dann doch ein wenig drängeln, weiterzugehen, schließlich hatten wir nur zwei Tage Zeit, den Park zu erkunden.

Die erste Amtshandlung mit unserem jungfräulichen PhotoPass bestand in einem Foto von uns dreien vor dem wohl kleinsten aller Disney-Schlösser:





Noch nicht ganz vollkommen, aber doch schon sehr fortgeschritten strahlte das Schloss im Diamanten-Look mit der Sonne um die Wette. Zur bald startenden Diamond Celebration, dem 60. Jubiläum des Resorts, wurde das Schloss mit Diamanten und schillernden Dachziegeln verziert, die das Licht der Sonne reflektieren und dadurch richtig toll glänzten. Da noch ein paar Wölkchen unterwegs waren, konnte ich das leider nicht so gut einfangen, aber man muss es eh in natura gesehen haben

Nun ging’s wieder ein paar Schritte zurück zur Jolly Holiday Bakery, wo wir uns allein der Optik wegen einen Oster-Muffin und ein paar andere Snacks zum Frühstück orderten. Das Muffin-Topping schmeckte echt überhaupt nicht, total künstlich, aber das haben wir auch nicht anders erwartet – sah dennoch einfach nur „wow“ aus!









Heute war der letzte Tag der alljährlichen „EGGstravaganza“ Ostereiersuche durch die Parks – man erhält für 5 Dollar eine Mappe mit Eieraufklebern, muss 12 versteckte Eier im Park suchen und bekommt am Ende ein kleines Geschenk. Einer der Gründe, warum wir bereits den Ostersonntag im Disneyland mitnehmen wollten. Doch meine Vorahnung bestätigte sich beim Nachfragen an der Info-Tafel: Die Mappen und Preise waren leider alle bereits ausgegeben Immerhin gab man uns einen farbkopierten Plan mit, sodass wir die Eiersuche auch ohne Sticker und Preis machen konnten.

Nächster Halt: Adventureland! Das hiesige ist ziemlich klein und gedrungen, wartet aber zum Beispiel mit dem genialen Indiana Jones Adventure auf. Zuerst begaben wir uns jedoch zur guten, alten Jungle Cruise bei 5 Minuten Wartezeit







Wir kannten sie schon aus Florida, für Julian war sie neu und hat ebenso gefallen.
Ich glaube auch dass er es war, der nach dem Ausstieg Daisy zuerst gesichtet hat:



Nahtlos ging es zu einer Attraktion ohne Wartezeit, Tarzan’s Treehouse. Ich finde es so viel besser als das Robinson Crusoe-Baumhaus in Paris, eben wegen des Disney-Themeings mit diesem tollen Film. Hier gab es viel zu sehen und auch selbst zu tun; unterhalb des Baumhauses war auch das Lager aufgebaut, in dem man wie die Gorillas gehörig Krach (oder Musik?) machen kann – was junger Nachwuchs generell schon mal gut findet



















Auch beim Indiana Jones Adventure – Temple of the forbidden eye war noch relativ wenig los, sodass ich mich in die Schlange einreihte. Von der Machart ähnelt der Ride Dinosaur! im floridianischen Animal Kingdom, doch ist die wilde Fahrt so „filmlike“ umgesetzt, dass sie uns wesentlich besser gefallen hat! Als wäre man mittendrin in Indy’s Abenteuer. Die Wartezeit kam mir allerdings wesentlich länger als 20 Minuten vor





Ich weiß nicht mehr genau, was es war, aber irgendwas kam dazwischen, dass Marc seinen Baby Switch (noch) nicht nutzen konnte. Kann gut sein, dass es ein nerviges Windelwechsel-Ding war oder so :rolleyes:

Also verschoben wir das auf später und fuhren als nächstes mit den Piraten durch die Karibik. Dieser Ride ist ja immer irgendwie gleich und doch verschieden – und immer wieder toll! Hier kann man, wie auch im Magic Kingdom, den werten Jack Sparrow und viele tolle Spezialeffekte bewundern.





Was hier außerdem anders ist: die Attraktion befindet sich nicht wie in Paris im Adventureland, sondern im angrenzenden New Orleans Square, und beginnt passenderweise mit einer Bootstour durch den Bayou. Auch hier kann man im relativ dunklen, angrenzenden Restaurant speisen und dabei die Boote vorbeifahren sehen.

Das Essen schoben wir allerdings noch ein wenig auf, denn nun ging es erneut in ein anderes Themenland, das Critter Country. Auch wenn mein geliebter Splash Mountain sehr verlockend war, wollten wir beiden Großen wegen anstehender Fotos unsere Frisuren nicht versauen () und verschoben die Fahrt auf unseren zweiten Disneyland-Tag.





Dafür schauten wir bei den vielen Abenteuern von Winnie the Pooh vorbei, wo man sogar ein eigenes „Onride-Foto“ machen kann *g*





Direkt daneben gibt es eine niedliche Meet’n’Greet-Location, an der wir nur wenige Minuten warten mussten und dann nacheinander Tigger, I-Aah und Pooh treffen konnten. Finde ich sehr gut umgesetzt, dass man bei gleicher Wartezeit mehrere Figuren getrennt voneinander sehen kann!

Den Anfang machte Tigger, der ausdauernd und voller Power eine ganze Weile mit Julian um die Wette hüpfte Das war zu niedlich anzusehen!





I-Aah’s Treffen verlief schnell und betrübt



…und bei Pooh war auch ein Photopass-Fotograf anwesend:



Von einem hungrigen kleinen Bären ging es zum nächsten:





Hier snackten wir ein paar leckere Sweet Potatoe Fries mit erfrischendem Minute Maid. Gut gestärkt, weiter geht’s: ins Frontierland!

Da wir eh am Big Thunder Mountain vorbeikamen, zogen Marc und ich uns je einen Fastpass. Denn die nächste Priorität stand weiter hinten im Frontierland an, dem Big Thunder Ranch Jamboree. Hier im warteten nämlich nicht nur zahlreiche Disney-Hasen zum Treffen auf, sondern heute letztmalig auch der gute, alte Osterhase himself

Zuerst begaben wir uns aber in den Streichelzoo, in dem momentan die jungen Ziegenkinder Bernard und Bianca die heimlichen Stars waren:



Auch Woody schaute auf der großzügigen Ranch vorbei



Die liebevolle Osterdekoration im „Springtime Roundup“ war so hübsch anzusehen, ganz besonders die Egg Art – künstlerisch und detailliert bemalte Ostereier in den verschiedensten Größen. Respekt vor so einer ruhigen Hand!















Das linke Ei widme ich Flounder

Leider sahen wir meinen Liebling Klopfer gerade gehen, die Hasen wechselten sich an den verschiedenen Spots ab. In der Warteschlange, in der ich also bereits stand, schaute als nächstes dann eine echte Rarität vorbei: Roger Rabbit! Julian konnte zwar nix mit ihm anfangen, aber Hauptsache ein Bild mit Roger Rabbit

Ich fragte den Cast Member wegen Klopfer und er sagte, dass dieser um 14 Uhr wieder hier anzutreffen sei. Also stellten wir uns nebenan für Mr. Easter Bunny an und bekamen sogar ein Familienfoto für den PhotoPass.





Außerdem nutzten wir die halbe Stunde Wartezeit, um uns das Springtime Roundup genauer anzusehen.








Okay, Pluto ist zwar kein Hase, aber mit seinen Hasenohren passte er dennoch gut zum Thema

Julian hatte unlängst das Popcorn mit Donald drauf entdeckt. Was er nicht wusste: das haben wir bereits 2013 auf der Disney-Cruise geliebt und genossen, dieses köstliche Caramel Corn Also kauften wir uns einen Beutel und knabberten beim Warten auf Klopfer ein wenig Popcorn.





Und pünktlich um 14 Uhr kam mein Liebling Klopfer dann angestapft und ich war natürlich first in line Er deutete auf mein Bambi T-Shirt und formte mit seinen Pfoten ein Herz und dann ein Like. Thank you, Thumper!





…to be continued…
Mit Zitat antworten
Folgende 39 Benutzer sagen Danke zu Nala für den nützlichen Beitrag:
ansoflo2007 (25.08.2015), Archimedes (14.08.2015), Arepsi (30.08.2015), Bebbi (29.08.2015), Belle97 (21.08.2015), bmagic (23.08.2015), Bolte (14.08.2015), cahaya (13.08.2015), Chaostheorie (13.08.2015), Darkwing (26.08.2015), Diana (13.08.2015), disneyland (13.08.2015), disneyrunner (19.08.2015), Duesentrieb (14.08.2015), engelchen (14.08.2015), Flounder (13.08.2015), grinsekatze (29.08.2015), HiddenMickey (13.08.2015), Katharina1992 (14.08.2015), kersey (14.08.2015), Kirsti (13.08.2015), kruemelzebra (22.08.2015), Lara1982 (13.08.2015), little_i (13.08.2015), Ludovicanus (19.08.2015), Marcus.ka (09.09.2015), Minni (14.08.2015), Momba (16.08.2015), MWDuckeline (17.08.2015), Nad (17.08.2015), Need magic? (13.08.2015), notaprincess (13.08.2015), Pooh (14.08.2015), Sally (21.08.2015), Stephie (13.08.2015), strawberry (14.08.2015), Tanja_ (22.08.2015), Timm (17.08.2015), witch2401 (14.08.2015)
  #4  
Alt 13.08.2015, 20:24
Avatar von cahaya
cahaya cahaya ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 4.230
Abgegebene Danke: 11.563
Erhielt 11.925 Danke für 2.862 Beiträge
cahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disney
Standard

so schöne Bilder
__________________




Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu cahaya für den nützlichen Beitrag:
Archimedes (14.08.2015), Nala (13.08.2015)
  #5  
Alt 16.08.2015, 21:42
Avatar von Nala
Nala Nala ist offline  Weiblich
Knuddellehrerin
 

Registriert seit: 27.09.2009
Alter: 34
Beiträge: 10.433
Abgegebene Danke: 21.751
Erhielt 14.023 Danke für 3.534 Beiträge
Nala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard Disneyland Tag 1 - Teil 2

Auf Wolke 7 schwebte ich meinen beiden Männern hinterher, denn jetzt war die Zeit für unsere Big Thunder Mountain-Fastpässe gekommen, die wir nacheinander einlösten, während Julian in seinem Buggy döste.
Der Ride ist ja sowieso immer toll, aber hier gab es in der Dynamit-Höhle richtig geniale Effekte, die ich bisher noch von keinem BTM kannte



Wir verließen das Frontierland wieder Richtung Schloss, um ein wenig den Anblick und die Atmosphäre zu genießen.
Mit dem Teleobjektiv holte ich die Türme mit ihren Diamantverzierungen näher heran – und Rapunzel nebenan in ihrer Fotolocation







Bis zur Parade war noch ein wenig Zeit, also schnupperten wir kurz ins Tomorrowland rein, wo wir für Julian die 20minütige Warteschlange für Buzz Lightyear Astro Blasters in Kauf nahmen.
Er liebt diesen Ride, bzw. das französische Pendant. Typisch Mann, hier ist Ballern angesagt…



Als wir uns wieder ans Tageslicht gewöhnt hatten, suchten wir uns ein Plätzchen für die „Soundsational Parade“.
Was haben wir früher immer über Menschen geschimpft, die ihre Kinder kurz vor Paradenbeginn auf die Schultern genommen haben









Julian entdeckte im Anschluss noch Goofy im Grünen…



Nochmal hielten wir uns ein Weilchen vor dem Schloss auf.
Irgendwie hatte man Angst, diese Gelegenheit nicht genug zu nutzen









Erneut vorbei an den Rivers of the far west…



…ging es noch einmal zum New Orleans Square, genauer gesagt zum „Café Orleans“, wo ich bereits zu Hause via online reservation um 17 Uhr einen Tisch reserviert hatte.
Neben dem megatollen Piraten-Souvenirbecher, den ich unbedingt für Julian haben wollte, hatte mich das 3 Cheese Mone Cristo Sandwich extrem gereizt – und es war, trotz dass es eine frittierte Kalorienbombe war, einfach deliziös.
Marc hatte ein weniger üppiges Gemüse-Ragout mit grünem Spargel und Julian die Garlic Fries mit Cajun-Remoulade. Ja, das war ein echt leckerer Abend!









- den Rest des Abends serviere ich euch morgen -
Mit Zitat antworten
Folgende 36 Benutzer sagen Danke zu Nala für den nützlichen Beitrag:
ansoflo2007 (25.08.2015), Archimedes (18.08.2015), Bebbi (29.08.2015), Belle97 (21.08.2015), bmagic (23.08.2015), Bolte (16.08.2015), cahaya (17.08.2015), Darkwing (26.08.2015), DisneyKid (16.08.2015), disneyland (17.08.2015), disneyrunner (19.08.2015), Duesentrieb (17.08.2015), engelchen (19.08.2015), Flounder (17.08.2015), grinsekatze (29.08.2015), HiddenMickey (17.08.2015), Ina (17.08.2015), Katharina1992 (17.08.2015), kersey (18.08.2015), kruemelzebra (22.08.2015), Lara1982 (16.08.2015), little_i (20.08.2015), Ludovicanus (19.08.2015), Marcus.ka (09.09.2015), Momba (16.08.2015), MWDuckeline (17.08.2015), Nad (17.08.2015), Need magic? (20.08.2015), Sally (21.08.2015), Stephie (16.08.2015), stitch76 (17.08.2015), strawberry (16.08.2015), Sulley (24.08.2015), Tanja_ (22.08.2015), Timm (17.08.2015)
  #6  
Alt 17.08.2015, 11:30
Avatar von Nala
Nala Nala ist offline  Weiblich
Knuddellehrerin
 

Registriert seit: 27.09.2009
Alter: 34
Beiträge: 10.433
Abgegebene Danke: 21.751
Erhielt 14.023 Danke für 3.534 Beiträge
Nala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard Disneyland Tag 1 - Teil 3

Gut gestärkt konnten wir nun unsere tiefsten Ängste bezwingen – mit einer dunklen Fahrt durch das gruselige Haunted Mansion!
Dieses liegt ebenfalls am New Orleans Square und unterscheidet sich äußerlich erheblich von den Geisterhäusern und Paris und Florida.
Von innen ist es irgendwie immer gleich gut











Julian gefiel es super, er wollte auch an unserem zweiten Besuchstag unbedingt nochmal in das „Geisterhaus“.
Auch die Wartezeit von einer knappen halben Stunde meisterte er 1A. Perfektes Freizeitparkkind eben

Hier wollte ich euch mal zeigen, was für geniale Leih-Buggys es im Disneyland Resort gibt;
wir hatten zwar unseren eigenen dabei, aber diese hier sind doch wirklich Premium League im Vergleich zu diesen komitschen Kasten-Teilen im DLP:



Sohnemann war nun richtig aufgekratzt, rannte jauchzend gefühlte 25 Runden um den Brunnen vor Haunted Mansion und schob dann auch bereitwillig seinen Buggy, da wir mal wieder Richtung Schloss spazieren wollten





Dieses Mal glänzte es im warmen Licht der Abendsonne, und es gab auch noch ein Photopass-Bild mit uns 3en.







Noch einmal trieb es uns ins Tomorrowland, und wir entschieden uns für die 30minütige Warteschlange bei der „Finding Nemo Submarine Voyage“, einer U-Boot-Tour tief unten im Meer.
Junior freute sich jedes Mal, wenn er durch das Bullauge Nemo & Freunde, Taucher oder Korallen entdeckte.
Die Fahrt ist wirklich lang und originalgetreu beengt, und man fährt tatsächlich unter Wasser.
Für Menschen mit Klaustrophobie eher ungeeignet, für uns war es eine tolle Erfahrung



Als wir wieder auftauchten, war es bereits dunkel geworden und etwa 20 Uhr.
Für Julian war es ein langer Tag, und so setzte er sich in den Buggy und schlief recht schnell darin ein.
Er hat da zum Glück überhaupt keine Probleme mit und für uns ist es sehr praktisch, da wir den Abend mit „Erwachsenen-Attraktionen“ genießen können, ohne dass er sich zu oft langweilen müsste

Im Tomorrowland war Partystimmung angesagt, eine Band erfüllte den lauen Abend mit Rockmusik:



Ihr kennt es ja bereits – unser Weg führte unweigerlich vorbei am Schloss



(Julian lag übrigens direkt neben dem Fotografen schlafend im Buggy )

Unser nächstes Ziel war Fantasmic!, wofür wir uns bereits am Mittag Fastpässe geholt haben.
So wird einem hier ein farbig markierter Bereich zugewiesen, unseren konnte man mit Buggy gut erreichen.
Zwar waren die Plätze schon reichlich gefüllt und wir blickten recht seitlich auf die Show, aber das machte uns nichts aus, da wir sie bereits aus Florida kannten und auch mit diesem Blickwinkel genießen konnten.
Übrigens fast vollständig ohne Kameras vor Augen, nur am Ende machte ich ein paar ganz wenige Bilder.









Ganz kurz, nachdem Fantasmic! zu Ende war (immer wieder schön!! ), begann das Feuerwerk am Schloss, das wir auch von hier aus beobachten konnten.
Da es zu diesem Zeitpunkt kein Feuerwerk mit Licht- und Lasershow gab, verpassten wir also nicht viel.



Julian ließ keine einzige Wimper zucken trotz Show oder Feuerwerkgedonner.
Solche Sachen können ihn absolut nicht aufwecken…

Oh, seht mal, das Schloss!







Etwa 15 Minuten bei Star Tours – the Adventure continues ermöglichten Marc und mir abwechselnd eine spacige Fahrt durch die Welt von Star Wars.



Traditionellerweise beenden wir einen Disneyland-Besuch mit einer ausgiebigen Shopping- bzw. Bummel-Tour durch die Geschäfte der Main Street, so auch an diesem Abend.









Die abendliche Stimmung bei typischer Musik macht es uns immer richtig schwer, uns zu verabschieden… aber wir wussten ja, dass wir noch einen vollen Tag im Disneyland vor uns hatten sowie ein Frühstück im Plaza Inn.
Um kurz nach 23 Uhr sagten wir also vorerst „good bye“ und spazierten zurück zum Hotel, mit einem kleinen Zwischenstopp für Wasser und Windeln im Drug Store an der Ecke.


Ich hoffe, euch haben unsere Eindrücke bis hierhin gefallen –
die nächsten zwei Tage gehen wieder im anderen Berichtteil (hier) weiter, und danach könnt ihr euch mit uns über das California Adventure freuen
Mit Zitat antworten
Folgende 35 Benutzer sagen Danke zu Nala für den nützlichen Beitrag:
ansoflo2007 (25.08.2015), Archimedes (18.08.2015), Bebbi (29.08.2015), Belle97 (21.08.2015), bmagic (23.08.2015), Bolte (17.08.2015), cahaya (17.08.2015), Darkwing (26.08.2015), Diana (20.08.2015), DisneyKid (17.08.2015), disneyland (17.08.2015), disneyrunner (19.08.2015), Duesentrieb (17.08.2015), engelchen (19.08.2015), grinsekatze (29.08.2015), HiddenMickey (17.08.2015), Ina (17.08.2015), Katharina1992 (17.08.2015), kersey (18.08.2015), kruemelzebra (22.08.2015), Lara1982 (17.08.2015), little_i (20.08.2015), Ludovicanus (19.08.2015), Marcus.ka (09.09.2015), Minni (17.08.2015), Momba (17.08.2015), MWDuckeline (17.08.2015), Nad (17.08.2015), Need magic? (20.08.2015), Sally (21.08.2015), Spinatmädchen (17.08.2015), Stephie (17.08.2015), Tanja_ (22.08.2015), Timm (17.08.2015), tinkerbell 82 (17.08.2015)
  #7  
Alt 17.08.2015, 16:11
Avatar von Spinatmädchen
Spinatmädchen Spinatmädchen ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 06.04.2010
Alter: 32
Beiträge: 836
Abgegebene Danke: 1.146
Erhielt 1.938 Danke für 562 Beiträge
Spinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySpinatmädchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

Wundervolle Fotos, da bekomme ich richtig Fernweh - toll, dass ihr auch im Café Orleans gewesen seid. Das hat uns letztes Mal so gut gefallen... Ich will nächstes Jahr unbedingt wieder hin!
__________________
Paris: Seit 1992 / Orlando: Seit 2001 / Anaheim: 2014 / Shanghai: 2016 / Hong Kong: 2016 / Tokyo: 2017 / Disney Cruise Line: Seit 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Spinatmädchen für den nützlichen Beitrag:
Archimedes (18.08.2015), Nala (20.08.2015)
  #8  
Alt 17.08.2015, 17:56
Avatar von cahaya
cahaya cahaya ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 4.230
Abgegebene Danke: 11.563
Erhielt 11.925 Danke für 2.862 Beiträge
cahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disney
Standard

Ist Peter Pan bei Fantasmic eine Frau?

*kreisch* die Baymax Ballons sind ja cool. Und die Leihbuggys purer Luxus

Mag auch nochmal dahin *seufz*
__________________




Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu cahaya für den nützlichen Beitrag:
Archimedes (18.08.2015), Nala (20.08.2015)
  #9  
Alt 17.08.2015, 18:01
Avatar von Flounder
Flounder Flounder ist offline  Maennlich
Papa Fisch
 

Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Main Street Emporium Headquarter
Alter: 48
Beiträge: 28.164
Abgegebene Danke: 49.911
Erhielt 47.956 Danke für 11.925 Beiträge
Flounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

Zitat von cahaya Beitrag anzeigen
Ist Peter Pan bei Fantasmic eine Frau?
Zumindest hat er ...

Cheers,
Flounder
__________________
_________________________________________________

Unterstützt das Main Street Emporium kostenlos mit Eurem Einkauf bei Amazon.de -> jetzt und hier


Klick mich und tritt bei auf Facebook -> Disney Fotografie
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Flounder für den nützlichen Beitrag:
Archimedes (18.08.2015), cahaya (17.08.2015), Nala (20.08.2015)
  #10  
Alt 20.08.2015, 20:50
Avatar von Nala
Nala Nala ist offline  Weiblich
Knuddellehrerin
 

Registriert seit: 27.09.2009
Alter: 34
Beiträge: 10.433
Abgegebene Danke: 21.751
Erhielt 14.023 Danke für 3.534 Beiträge
Nala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

@ Spinatmädchen: Danke Oh ja, das Fernweh dorthin ist in der Tat groß... könnte auch schon wieder

@ cahaya: Ja, bei Tageslicht wäre der Peter Pan wahrlich die falsche Wahl gewesen; aber in der Dunkelheit, ganz weit weg gesehen und bei dem Grad an Kletterei und Fechterei hoch oben im Mast - da war es wahrscheinlich eine sehr gute Wahl!

Komisches Thema, aber endlich mal Kommentare
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nala für den nützlichen Beitrag:
Flounder (21.08.2015)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[DLP] Easter 2015 filipv Allgemeines zum Disneyland ® Paris 0 13.04.2015 16:53
[DLP] Backstage Swing into Spring 2015 filipv Allgemeines zum Disneyland ® Paris 0 13.04.2015 16:52
[Frage] Spring Break Bibliothekarin Allgemeines zum Walt Disney World ® Resort 9 03.11.2009 11:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Style design and concept by DigitalVB
Powered by: vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Idee & Konzept MSE ©2009 - 2018 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel