Zurück   Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum > Walt Disney World ® Resort in Florida > Reviews aus dem Walt Disney World ® Resort > Hotel Reviews - Walt Disney World ® Resort

Umfrageergebnis anzeigen: Disney's Wilderness Lodge ist...
mein Lieblingsresort 1 16,67%
ein überdurchschnittliches Resort 2 33,33%
ein sehr gutes Resort 2 33,33%
ein gutes Resort 1 16,67%
ein befriedigendes Resort 0 0%
ein ausreichendes Resort 0 0%
ein unterdurchschnittliches Resort 0 0%
ein langweiliges Resort 0 0%
ein schlechtes Resort 0 0%
Für ein Disney-Resort unangebracht 0 0%
Teilnehmer: 6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.05.2010, 19:25
Avatar von Reto
Reto Reto ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 28.11.2009
Ort: 6030 Ebikon/Luzern, Schweiz
Alter: 34
Beiträge: 11.646
Reto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard [WDW] Disney's Wilderness Lodge


(c)Flickr/IceNineJon

Offizielle Website

Hier ist der Platz für Eure Bewertung dieses Resorts. Bitte nehmt an der Umfrage teil und schreibt Eure Erfahrung und Eure Bewertung frei nach Eurer Vorstellung hier hinein. Aber bitte auch nur dann, wenn Ihr bereits in der Wilderness Lodge übernachtet habt und somit auch eine Grundlage für Eure Aussage habt.

Vielen Dank für Eure Mitarbeit an unseren und somit auch Euren Reviews!

Baloo_The_Bear
__________________

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.12.2012, 15:48
Avatar von Reto
Reto Reto ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 28.11.2009
Ort: 6030 Ebikon/Luzern, Schweiz
Alter: 34
Beiträge: 11.646
Reto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

Untenstehend ein Ausschnitt aus meinem Reisebericht von November 2012, der sich mit meinem 5-Nächte-Aufenthalt in der Wilderness Lodge befasst. Gebucht hatte ich mir einen Courtyard View-Room via Disney UK.

Die Wilderness Lodge erhält von mir die Bewertung als sehr gutes Resort.

Positiv:

+ Schönes Theming, vorallem der Zufluss in den Pool, die imposante Lobby oder der Carolwood Pacfic Room mit Walt Disney's Modellbahnzügen in den Wilderness Villas

+ Kurze Wege innerhalb des Resorts

Negativ:

- Transportation: Wer auf den öffentlichen Verkehr angewiesen ist, muss vor allem für die Fahrt ins Animal Kingdom nur schon mal 30 reine Fahrminuten einrechnen, da dieser Bus auch beim Grand Floridian Resort und dem Blizzard Beach Water Park hält. Zudem ist es das einzige Deluxe Resort in der Magic Kingdom Area, welches nicht an die Monorail angeschlossen ist. Die Strecke führt wenige hundert Meter entfernt am Resort vorbei. Bootsverbindung Richtung MK hingegen zuverlässig.

- Das viele Holz macht das Resort und auch die Zimmer etwas dunkel.

Nun zu den Details, Videos und Bildern...

Die Wilderness Lodge ist thematisiert nach einer amerikanischen Nationalpark-Lodge – etwa so, wie man sie z.B. im Yellowstone-Nationalpark finden würde. Also rustikal und mit viel Holz, jedoch ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Das Gefühl der Vorfreude bei der Anfahrt zu einem Disney-Resort kennt ihr sicher. So war’s auch bei mir. Noch nie war ich in der Wilderness Lodge – es war dies mein 4. Disney-Resort in WDW, in der ich übernachten durfte.

Schon an der Tür wurde ich von einer wiederum sehr freundlichen CM empfangen, die mir – Online Check-In sei Dank – gleich mein Couvert mit den ganzen Unterlagen holte. Ich musste nicht einmal ans Front Desk. Sehr angenehm! Mein Zimmerwunsch wurde erfüllt, Courtyard View, 2 Queen Beds. Mehr wollte ich zu dem Zeitpunkt gar nicht fragen. Hab dann im Nachhinein noch vergessen zu fragen, ob ich als Flag Family of the Day amten könnte. Die darf jeden Morgen ganz früh auf’s Dach der WL und dabei sein, wenn die Flaggen gehisst werden. Aber wie’s halt so ist – solche Sachen kommen mir schon immer in den Sinn, wenn ich schon wieder weg bin.

Na dann halt, Lobby bewundern erstmal. Und die ist atemberaubend:


Nein, das war nur der Teppich vor der Lobby. Das ist die Lobby:


Wer nun denkt: „Das kommt mir irgendwie bekannt vor von einem anderen Resort!“ hat recht. Derselbe Architekt hat auch die schöne Lobby der Animal Kingdom Lodge entworfen. Die durfte ich ja vor 2 Jahren geniessen. Doch zurück zur Wilderness Lodge. Details wurden auch hier schön verarbeitet.


Die Rampe am linken Rand der Lobby führt zum Roaring Forks Quick Service-Restaurant, sowie zu den Aufzügen Richtung Zimmer. Mit vollen Händen ist das natürlich die erste Destination, die ich ansteuern will.


Zugeteilt wurde mir Zimmer 3027 im 3. Stock. Wie würde die Aussicht wohl sein und wie viel Disney-Theming durfte ich hier erwarten? Begrüsst wurde ich jedenfalls schon mal mit einer Message von Mickey persönlich:

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=pbJuBx5CJKE"]http://www.youtube.com/watch?v=pbJuBx5CJKE[/ame]

Und gleich mal einen Zimmerrundgang gestartet:

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=QDKQnqDgGNI"]http://www.youtube.com/watch?v=QDKQnqDgGNI[/ame]

Na, das sieht doch schon mal ganz gut aus:


Disney-Theming ist dezent – einmal an den Garderobenhaken:


Und einmal an den Badezimmerkacheln:


Kaffeemaschine im Badezimmer – OK... Schweizer Elektromonteuren würde das Blut in den Adern gefrieren:


Anders als in meinem letzten Deluxe Resort, der Animal Kingdom Lodge, fehlte hier ein DVD-Player. Das ist zwar nicht das Wichtigste aber dennoch erwähnenswert, denn Ansprüche sind bekanntlich verschieden. Safe und Kühlschrank dagegen waren vorhanden.


Und die Aussicht stimmte auch:

Hier stimmte – wie schon in der Animal Kingdom Lodge – alles am Zimmer. Nichts auszusetzen. Alles in gutem Zustand, nichts abgenutzt oder defekt. Die Betten hoch und superbequem und am miesten geschätzt hab ich nach 4 Nächten Art of Animation Resort die kurzen Wege. Nur in den Lift und schon beim Pool. So fiel der Entscheid leicht, auch abends nach 22 Uhr mich jeweils noch kurz in den Whirlpool zu setzen und den Tag frühmorgens auch dort zu beginnen. Das liebe ich in einem Deluxe Resort. Tolle Backstory, nette Annehmlichkeiten und ein leichter Disney-Touch.

Zurück 3 Stockwerke tiefer in die Lobby und Resortrundgang starten. So, wie ich das immer gerne mache. Denn jedes Disney-Resort erzählt eine Geschichte. Kommt ihr mit?

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=D3hdmOMMqkg"]http://www.youtube.com/watch?v=D3hdmOMMqkg[/ame]

In der Lobby findet man auch einen Shop. Wenn ihr die Nase von dem Bären ganz unten reibt, dann besagt eine alte Legende, dass ihr hierher zurückkehren werdet:


In den Deluxe Resorts findet man etwas mehr resort-spezifischer Merchandise. Ich habe mir das orange Shirt gekauft:


Wieder zurück in die Lobby zum wohl schönsten Detail meiner Meinung nach: Der Quelle des Silver Creek:


... via einen Wasserfall hinunter...


... der auch nachts wunderschön aussieht...


...direkt in den Silver Creek Springs-Hauptpool. Ein sehr nettes Feature. Schön, das Plätschern des Wassers zu hören.
Dieser ist zwar noch nicht Zero-Entry gebaut, aber dennoch rollstuhlgängig. Diese Lifte wurden offenbar kürzlich in den WDW-Resorts montiert:


In dem Pool hatte ich übrigens mal ein schönes Smalltalk-Erlebnis. Drei Mädchen im Primarschulalter sind auf mich zugekommen und sagten fast im Kanon: „Hey Simba, I love your hat!“ Was doch so ein Character-Hut alles auslösen kann. War aber nicht der einzige Smalltalk – hab dann noch lange mit dem Vater der drei Kinder aus New Jersey gesprochen. Auch deswegen liebe ich die USA.

Gleich neben dem Pool findet man zwei Whirlpools. Darin hab ich mich jeden Morgen und Abend entspannt, vor oder nach einem anstrengenden Tag in den Parks. Was man zu Hause hat, will man auch im Urlaub nicht missen.


Ein Kids-Pool fehlt auch nicht – wenn auch unthematisiert:


Und wie bei Deluxe Resorts üblich gibt’s Tücher auf dem Pooldeck:


Und DETAILS!


Weiter resortabwärts, am Ufer des Bay Lake findet man den Firerock-Geysir. Der bricht immer zur vollen Stunde für 3 Minuten aus. Ein schönes, unüberhörbares Schauspiel:


Die Wilderness Lodge hat aber etwas, was ihre Vorbilder im Yellowstone nicht haben: Einen Strand. Baden darf man zwar auch hier – wie an allen WDW-Stränden nicht, aber ist dennoch ein nettes Feature. Hier werden oft am Abend Disney-Filme gezeigt oder es findet ein Lagerfeuer statt.


Der Bay Lake Tower ist sichtbar von hier aus:


Der Bay Lake ermöglicht dank einer Wasserbrücke über den World Drive beim Contemporary Resort eine Verbindung in die Seven Seas Lagoon und damit ins Magic Kingdom. So kann man diese Strecke wahlweise per Bus oder Boot zurücklegen. Ich habe immer letzteres genommen – ist romantischer. Nachts allerdings auch bitterkalt.


Die Line teilt sich hier auf für Boote Richtung Magic Kingdom oder in die andere Richtung zum Fort Wilderness Campground:


Die Wilderness Lodge besteht ja aus zwei Teilen: Die eigentliche Lodge und die Villas des Disney Vacation Clubs, die man aber bekanntlich auch als Normalsterblicher buchen kann. Und selbst wenn man nicht in den Villas wohnt, sollte man sich mal zu diesen begeben. Man darf nämlich erstens mal deren Secret Spings-Pool und –Whirlpool mitbenutzen. Hier ist es meist sehr ruhig. Ja, Walt Disney World kann auch verträumt und leise sein!


Das Gebäude der Villas. Dies ist das kleinste DVC-Resort in WDW mit gut 180 Wohneinheiten. Das grösste ist das Saratoga Springs Resort mit über 800 Wohnungen.


Wir gehen ruhig mal rein...


Denn hier finden wir etwas ganz besonderes, was sich eigentlich jeder Bewunderer von Walt Disney ansehen sollte. Im Carolwood Pacific Room befinden sich Teile der Modellbahn, welche Walt in Los Angeles im Garten seines Hauses betrieben hat. Die Züge hat er selber gebaut:


Das ist wirklich eine sehr schöne Hommage an Walt. Nun kennen wir also sein Hobby. In dem Raum kann man sich auch wunderbar aufwärmen und da kaum mal jemand da ist, ist es sehr ruhig.

Die Bushaltestellen werden von der Lodge und den Villas geteilt. Das ist aber kein Problem, denn beide Unterkünfte sind ja nicht sehr gross. Die Busverbindung ins Animal Kingdom ist von allen die mühsamste, denn es wird via Grand Floridian und Blizzard Beach gefahren, was die Fahrzeit auf 30 Minuten verlängert. Für den Weg ins Magic Kingdom nimmt man am Besten das Boot. Schade, dass die Monorailstrecke nur wenige hundert Meter neben dem Resort verläuft und keine Schlaufe zu diesem Resort gebaut wurde. Aber die Strecke ist ja älter, als die Lodge.

__________________

Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:27 Uhr.

Design By: Miner Skinz.com


Powered by: vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS Idee & Konzept MSE ©2009 - 2018 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel